Stadt Meppen

Inhaltsbereich

Kartenanwendung

Sie sind hier: Unsere Stadt / Aktuelles

Aktuelles

  • Seite 1 von 4

26.11.2021

Allgemeines

Nikolausumzug findet nicht statt

Nikolaus Weihnachtsmarkt Meppen 2856-800.jpg© WiM e.V.

Der traditionelle Nikolausumzug am 5. Dezember kann aufgrund der aktuellen Lage nicht durchgeführt werden.

26.11.2021

Bürger und Leben

Kostenfreies Parken und Busfahren an den Adventssamstagen

Symbolfoto Parken Weihnachtsshopping© Kalim/adope.stock.com

In der Adventszeit locken die Meppener Geschäfte und der Weihnachtsmarkt wieder viele Menschen in die Innenstadt. Um den Besucherinnen und Besuchern ein stressfreies Ankommen und Verweilen in der Innenstadt zu ermöglichen verzichtet die Stadt Meppen an den vier Adventssamstagen auf das Erheben von Parkgebühren. Auch der Stadtlinienverkehr ist kostenfrei nutzbar.

26.11.2021

Bürger und Leben

Zutritt zur Stadtverwaltung und zu den Stadtwerken nur mit 3G

Grafische Darstellung 3G mit Maskenpflicht© Land Niedersachsen

Ab Montag, 29. November, müssen Besucherinnen und Besucher der Stadtverwaltung und der Stadtwerke Meppen die Einhaltung der 3G-Regel nachweisen.

24.11.2021

Bürger und Leben

Weihnachtsmarkt-Pakete sammeln Spenden für Hospiz-Hilfe Meppen e. V.

Weihnachtsmarkt-Pakete sammeln Spenden für Hospiz-Hilfe Meppen e.V.© Stadt Meppen

Auch in diesem Jahr bietet die Tourist Information Meppen (TIM) in Zusammenarbeit mit dem Stadtmarketingverein WiM wieder das „Meppener Weihnachtsmarkt-Paket“ an.

23.11.2021

Bürger und Leben

Teilnahme- und Datenschutzbedingungen zur Facebook- bzw. Instagram-Verlosung

Teilnahme- und Datenschutzbedingungen zur Facebook- bzw. Instagram-Verlosung© Adobe Stock

Die Stadt Meppen verlost auf ihrer Facebook- und Instagram-Seite einen Meppen-Gutschein in Höhe von 10,00 Euro. Hier geht´s zu den Teilnahme- und Datenschutzbedingungen.

22.11.2021

Kultur und Freizeit

Neues Buch zur Meppener Stadtgeschichte

„Wer war Blanken Nölli?“ - Geschichtswerkstatt forschte zu Straßennamen

Mitglieder der Geschichtswerkstatt präsentieren stolz das Ergebnis ihrer Forschungsarbeit. Auf dem Bild fehlen u.a. die Mitautoren Heiner Schüpp und Wolfgang Germing.© Heimatverein Meppen

Die Geschichtswerkstatt des Meppener Heimatvereins hat unter dem Titel „Wer war Blanken Nölli? Meppener Straßen und ihre Namensgeber“ die Ergebnisse ihres jüngsten Projektes vorgestellt. Dabei geht es um Straßen im Stadtgebiet, welche nach Persönlichkeiten benannt wurden, die mit der Geschichte der Stadt oder ihrer Ortsteile verbunden sind.

22.11.2021

Bürger und Leben

Kita Regenbogen schmückt Weihnachtsbaum im Stadthaus

Kita Regenbogen schmückt Weihnachtsbaum im Stadthaus© Stadt Meppen

Zu einer lieb gewonnenen Tradition ist es geworden, dass zu Beginn der Vorweihnachtszeit die ganz kleinen Bürger*innen unserer Kitas unseren Weihnachtsbaum im Stadthaus schmücken.

19.11.2021

Bürger und Leben

Meppener Weihnachtsmarkt findet unter 2G-Bedingungen statt

Meppener Weihnachtsmarkt© Stadt Meppen

Punsch, kandierte Äpfel, Eislaufspaß und Riesenrad-Vergnügen gibt es in diesem Jahr nur für Geimpfte und Genesene. Der Meppener Weihnachtsmarkt startet am Montag, 22. November 2021, unter 2G-Bedingungen.

18.11.2021

Gleichstellungsbeauftragte

„Gewalt kommt nicht in die Tüte!“

18.000 Brötchentüten setzen Signal gegen Gewalt an Frauen

„Gewalt kommt nicht in die Tüte!“ - 18.000 Brötchentüten setzen Signal gegen Gewalt an Frauen© Stadt Meppen

Seit 15 Jahren ist der 25. November der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Im Rahmen dieses UN-Gedenktages hat der Arbeitskreis „Häusliche Gewalt“ des Kommunalen Präventionsrates der Stadt Meppen die Brötchentütenaktion „Gewalt kommt nicht in die Tüte!“ vorbereitet.

18.11.2021

Bürger und Leben

Arztpraxen bieten vermehrt Impftermine an

Mobile Impfteams unterwegs

Aufziehen einer Impfdosis

Arztpraxen in der Region bieten aktuell wieder vermehrt Termine für eine Corona-Impfung/ Booster-Impfung an.

17.11.2021

Kultur und Freizeit

Der Weihnachtspostkasten auf dem Meppener Weihnachtsmarkt

Ehrenamtliche Helfer antworten im Auftrag des Christkinds

Weihnachtspostkasten© Stadt Meppen

In einer Gemeinschaftsaktion des Stadtmarketingvereins WiM „Wir in Meppen“ e.V. und des Freiwilligenzentrums Meppen gibt es in diesem Jahr wieder einen Weihnachtspostkasten auf dem Meppener Weihnachtsmarkt. Das Christkind wird bei der Beantwortung der Briefe von einem ehrenamtlichen Team unterstützt.

17.11.2021

Gleichstellungsbeauftragte

Posto Occupato – Meppen hält einen Platz für die Opfer häuslicher Gewalt frei

Ein freier Stuhl, versehen mit einer Kerze und einer Rose – steht symbolisch für ein Todesopfer von Partnerschaftsgewalt. Bürgermeister Helmut Knurbein, Gleichstellungsbeauftragte Elisabeth Mecklenburg sowie Vertreterinnen und Vertreter des Arbeitskreises© Stadt Meppen

Im Rahmen des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November beteiligt sich der Arbeitskreis „Häusliche Gewalt“ des Kommunalen Präventionsrates der Stadt Meppen auch in diesem Jahr an der Initiative „Posto Occupato“ (übersetzt: besetzter Platz). Bis zum 26. November werden an verschiedenen Stellen in Meppen leere Stühle an alle Frauen erinnern, die Opfer von Gewalt, zumeist häuslicher Gewalt, wurden.

16.11.2021

Gleichstellungsbeauftragte

„XX #bornequal“ – TERRE DES FEMMES Fahnenaktion in Meppen

„XX #bornequal“ – TERRE DES FEMMES Fahnenaktion in Meppen© Stadt Meppen

Am 25. November ist der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen. Im Rahmen dieses UN-Gedenktages beteiligen sich der Arbeitskreis „Häusliche Gewalt“ des Kommunalen Präventionsrates der Stadt Meppen und Bürgermeister Helmut Knurbein an der Fahnenaktion von TERRE DES FEM-MES. Auch in diesem Jahr weht die Fahne mit der Aufschrift „NEIN zu Gewalt an Frauen - frei leben ohne Gewalt“ vom 15. bis 26. November am historischen Rathaus der Stadt.

15.11.2021

Gleichstellungsbeauftragte

Arbeitskreis informiert über Häusliche Gewalt

Fachtagung für angehende Erzieher*innen der Marienhausschule

Arbeitskreis informiert über Häusliche Gewalt© Stadt Meppen

Rund 80 angehende Erzieher*innen der Marienhausschule haben sich im Rahmen einer Fachtagung mit dem Thema „Häusliche Gewalt (be)trifft auch immer Kinder“ beschäftigt. Auf dem Programm standen insbesondere Vorträge und Gesprächsforen.

08.11.2021

Stadtmuseum Meppen

Stadtmuseum Meppen lädt zum Vortragsabend mit Michael Grünberg

Stadtmuseum Meppen lädt zum Vortragsabend mit Michael Grünberg© Michael Grünberg

Die früheste erhaltene schriftliche Quelle zur Existenz von Jüdinnen und Juden nördlich der Alpen ist ein Edikt aus dem Jahr 321. Im Jahr 2021 kann jüdisches Leben in Deutschland somit auf eine wenigstens 1700-jährige Geschichte zurückblicken, die im Rahmen eines bundesweiten Themenjahres mit zahlreichen Veranstaltungen beleuchtet wird.

  • Seite 1 von 4
zurück
Seitenanfang