Stadt Meppen

Kopfbereich / Header

Menü Schnellfinder Suche

Kartenanwendung

Aktuelle Meldungen

Pestalozzischule Meppen wird fortgeführt
Bürger und Leben

Pestalozzischule Meppen wird fortgeführt

In diesen Tagen erreichte die Stadt Meppen die erfreuliche Nachricht, dass die Pestalozzischule fortgeführt werden kann.

weiterlesen
Beleuchtete Fuß- und Radwegebrücke
Unsere Stadt

Beleuchtung an Fuß- und Radwegebrücke installiert

Als krönender Abschluss wurde nunmehr die Beleuchtung der Fuß- und Radwegebrücke am Schullendamm installiert.

weiterlesen

Sommerkirmes an diesem Wochenende

Sommerkirmes 2018

Die offizielle Eröffnung der Sommerkirmes ist am Freitagabend um 18.00 Uhr. Besonderes Highlight wird dann wieder, gegen circa 23.00 Uhr, ein beeindruckendes Feuerwerk sein. Eine Vielzahl von ganz unterschiedlichen Fahrgeschäften für Groß und Klein sowie Stände mit Zuckerwatte, Liebesäpfeln & Co öffnen an allen Kirmestagen um 14.00 Uhr ihre Pforten. Der Montag ist traditionell der Familientag mit ermäßigten Pr... weiterlesen

Warnung vor dem Eichenprozessionsspinner

Eichenprozessionsspinner

„Eine beauftragte Fachfirma arbeitet zurzeit mit Hochdruck an der Beseitigung. Die Nester werden abgesaugt und in einer Müllverbrennung entsorgt“, so Bürgermeister Helmut Knurbein. Priorität haben dabei die Schulhöfe, Kitas sowie Spiel- und Sportplätze. Grundsätzlich gilt: Die Raupen des Eichenprozessionsspinners und ihre Nester sollten nicht berührt werden. In den nächsten Wochen werden Mitarbeiter des Baubetrieb... weiterlesen

Stadt Meppen mit deutlich verbessertem Wirtschaftsergebnis

Wirtschaftsergebnis

Bemerkenswert sei der sehr gute Jahresabschluss 2017 insbesondere vor dem Hintergrund der großen Investitionen im abgelaufenen Jahr, so Günter Otten, Fachbereichsleiter Finanzen. Diese schlagen mit insgesamt rund 11,4 Mio. Euro zu Buche. Darunter fallen unter anderem die Umbaumaßnahmen in der Hänsch-Arena und der Stadtumbau rechts der Ems. Ein großer Posten seien zudem Investitionen im Kita-Bereich. Als Grund für ... weiterlesen

Buntes Fahnenmeer in der Meppener Innenstadt

Fahnenmeer Fußgängerzone WM

Der Stadtmarketingverein WiM, weist in diesem Zusammenhang auch auf ein Gewinnspiel hin: „In dem Fahnenmeer hat sich eine Fahne einer Nation versteckt, die nicht bei der Weltmeisterschaft dabei ist. Wer die eine Fahne findet, kann eine entsprechende Teilnahmekarte ausfüllen. Unter allen Teilnahmekarten mit der richtigen Lösung werden Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 450 € verlost.“ Das Suchspiel läuft bis zum ... weiterlesen

Andreas Lüken stellt im Stadthaus aus

Andreas Lüken - Tornado

Der Maler interpretiert Landschaften in Öl auf Leinwand. Seine Bilder laden auf eine imaginäre Reise, in ein Meer aus Licht, leuchtenden Farben und Kontrasten ein. Er setzt kleine Mosaiksteine zu einem großen Ganzen zusammen. Die Freiheit des Ausdrucks, seine Stimmungen in Bildsprache zu „übersetzen“, ist ihm dabei sehr wichtig. Dabei springt der Künstler zwischen Realismus, „Ungegenständlichkeit“, Abstraktion und... weiterlesen

Trauer um Heinz Jansen

Heinz Jansen

Heinz Jansen wurde 1940 in Bochum geboren und begann nach dem Volksschulbesuch im Jahre 1955 eine Ausbildung als Dreher und arbeitete anschließend als Facharbeiter in einem großen Industriebetrieb. Ab 1964 studierte er über den 2. Bildungsweg Sozialarbeit. Seit 1967 war er als Sozialarbeiter in der Jugendpflege und Jugendberatung beim früheren Landkreis Meppen und zuletzt in der Bewährungshilfe beim Land Niedersac... weiterlesen

Trauer um Karin Stief-Kreihe

Karin Stief-Kreihe

Karin Stief-Kreihe wurde 1949 in Berlin-Pankow geboren. Nach ihrer Lehre zur Bauzeichnerin studierte sie von 1972 bis 1974 an der Technischen Fachhochschule Berlin Architektur. Es folgte der Umzug in die Kreisstadt. Noch im selben Jahr wurde sie Mitglied der SPD. Noch für die Dauer von zwei Jahren pendelte sie bis 1976 zur Technischen Universität Hannover, wo sie die wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an be... weiterlesen

Dienstjubiläen bei der Stadt Meppen

(v. l.) Helene Wachs, Bürgermeister Helmut Knurbein und Rita Moorkamp.

Seit 1978 ist Rita Moorkamp bei der Stadt Meppen beschäftigt, zunächst als Raumpflegerin des damaligen städtischen Schießstandes an der Versener Straße, später an der Johannes-Gutenberg-Schule und seit 2005 an der Anne-Frank-Schule. Helene Wachs wurde 1993 zunächst als Vertretungskraft im Waldstadion eingesetzt, im Anschluss war sie für das ehemalige Bauamt an der Ludmillenstraße zuständig. Seit 2003 ist sie Raump... weiterlesen

weitere Meldungen anzeigen

Veranstaltungen in Meppen

Veranstaltungskalender
Stellenausschreibungen
Webcams in Meppen
Bürgertipps